HP DL 380 Gen 9 startet Windows vor Server 2012 nicht (Rote Stop Meldung)

HP DL 380 Gen 9 startet Windows vor Server 2012 nicht (Rote Stop Meldung)

Nach einer erfolgreichen recovery auf neuer Hardware startete der neue HP Server nicht mehr mit Windows 2008R2 bzw. Small Business Server 2011 nicht mit einer Stop Meldung in Roter Schrift nach dem Bios (RIP Address out of Range).

Nach einer kurzen Recherche im Web, war das Problem schnell gefunden.

Im Bios (bzw. UEFI) musste nur der UEFI Optimized Boot auf disabled gestellt werden.

Danach startetet der Server auch ohne Probleme.


Erneuter Serverupgrade

Kategorie: Allgemein , Hausnetz

Leider verbraucht der „alte“ Server zu viel Strom, so das ich mir einen anderen holte – der „nur“ noch um die 170W Strom verbraucht.

Dieser ist ein HP DL 380 G7:

dl380g7

Dieser ist wie folgt ausgestattet:

  • 2 x Xeon E5630
  • 90 GB Ram
  • 4 x Gigabit Netzwerk
  • iLO 3 Advanced
  • Redundantes Netzteil (das 2. ist jedoch nicht gesteckt)
  • Smartarray P410i mit BBU
  • 1 x 500 HN SSD
  • 3 x 2 TB HDD

Er läuft mit VMWare ESXI 6U2.

Anbei der Stromverbrauch:

Bildschirmfoto 2016-06-07 um 08.59.37

 

Von 230 auf 170W senkt die Erngiekosten im Monat von ca. 40€ auf knapp 30€.


HP Server: Alle Lichter blinken, Lüfter drehen hoch

Unter Windows 2008 R2 habe ich das Problem bei einem Kunden, das nach einem Neustart der Server zwar runter fuhr, jedoch nicht mehr hoch – es blinkten alle Lichter und die Lüfter drehten hoch.

Dazu wurde ein blauer Bildschirm angezeigt, das man sich an den Hardwarehersteller wenden soll.

Hier hilft ein Windows Patch nach, der einen NMI Fehler behebt.

Weitere Infos:

https://support.microsoft.com/en-us/kb/2845432

Advisory: (Revision) Certain HP ProLiant Gen8 v2 or Gen9 …