Tipp: Kostenloser DynDNS Dienst in Deutschland für die Fritzbox

Tipp: Kostenloser DynDNS Dienst in Deutschland für die Fritzbox

Die meisten DynDNS Anbieter sind mittlerweile kostenpflichtig oder haben Regeln, das man sich innerhalb von 30 Tagen anmelden muss, da sonst der Zugang verfällt.

Aus aktuellen Anlass habe ich gerade einen Anbieter gesucht, der folgende Punkte unterstützt:

  • Unterstützung für die Fritzbox
  • Kostenlos
  • Nicht alle 30 Tage anmelden
  • Sitz in Deutschland

Und siehe da, es gibt ihn tatsächlich: DNSHome.de

Hier gibt es die Information, wie man den Dienst mit der Fritzbox verwendet: https://www.dnshome.de/einrichtung.php


Exchange: Autodiscover-Umleitung

Versucht Outlook per HTTPS zu verbinden, nutzt es dazu Autodiscover. Hierbei kann es zu Fehlermeldungen kommen.

Damit dies nicht geschieht, kann man über DNS eine Umleitung einrichten.

Dazu erstellt man einen sogenannten SRV Eintrag im DNS.

Z.b. im lokalen Active Directory auf dem DC per Remote anmelden und dann wie folgt einrichten:

  • Start > ausführen > dnsmgmt.msc
  • Forward-lookup-Zone > AD auswählen
  • Rechte Maustaste > weitere Einträge erstellen > Dienstidentifizierung (SRV) > Eintrag erstellen
  • Dienst: _autodiscover
  • Protokoll: _tcp
  • Port: 443
  • Host: URL des Servers

Sobald Outlook die Umleitung bemerkt, fragt es nach ob man die Umleitung erlauben möchte – dies muss man natürlich Zulassen. Es empfiehlt sich hier auch einen Hacken zu setzen bei „Zukünftig nicht mehr zu dieser Website fragen„.

autodiscover