Fotografie Workflow

Fotografie Workflow

Ich wurde schon von mehreren gefragt wie mein Workflow aussieht, deswegen möchte ich diesen hier gerne niederschreiben.

Meine Voraussetzungen sind wie folgt:

  • Daten speichere ich auf einem Windows Fileserver, dieser Wiederrum wird in ein Rechenzentrum gesichert.
  • Meine Arbeisrechner sind Mac OSX basierend.
  • Als Software verwende ich Adobe Photoshop und Lightroom (Fotografie Paket für ca. 13€/Monat).
  • Für Mobil nutze ich ein MacBook Pro 2016, als Arbeitsplatz ein iMac Retina 2015 mit einem zusätzlichen 32″ 4 K Bildschirm.

Meine Vorgehensweise :

Bilder ablegen

Ich habe eine Ordnerstruktur auf dem Fileserver, diese ist wie folgt – in dieser Form sind die Bilder direkt für die Galerie-Webanwendung optimiert und benötigt wenig Nacharbeit:

<Nummer>.<Jahr>(z.B. 17.2017)

<Nummer>.<Monat>-<Jahr> (z.B. 01.Januar-2017)

<Nummer>.<Datum Rückwärts>-<Beschreibung> (z.B. 01.170831-Einschulung-Alicia)

Bilder ausrichten

Da einige Browser Probleme mit der Orientierung haben, falls diese Quer aufgenommen wurden, richte ich diese vorher aus. Dazu gehe ich in den Ordner wo die Bilder sind und markiere alle diese, die im Querformat aufgenommen sind.

Anschließend öffne ich diese in der Vorschau.

Nun werden mir alle Bilder in der linken Spalte angezeigt, dort markiere ich eins und  wähle CMD + A, damit alle markiert werden, dann drehe ich die Bilder mit CMD + L solange bis diese wieder in der richtigen Orientierung sind (zwischendurch muss man leider immer wieder mit CMD + A alle auswählen) und mit CMD + S speichere ich nun die korrekte Orientierung. Sollte eine Meldung kommen, welche besagt das das Ziel keine Versionen unterstützt, dann einfach einen Hacken rein, bei nicht mehr anzeigen und bestätigen.

Bilder importieren

Da Lightroom leider keine Netzlaufwerke unterstützt als Speicher für die Mediathek, muss diese Lokal liegen. Die Bilderordner selber können auf Netzlaufwerken liegen, die Sicherung kann ebenfalls auf einem Netzlaufwerk liegen. Ich speichere zusätzlich noch meine Mediathek noch auf dem Server als zusätzliches Backup.

Im Lightroom wird mir der Ordner wo die Bilder liegen schon angezeigt, ich gehe dann einfach auf Synchronisieren und die Bilder werden importiert.

Sollte man noch mal Änderungen vornehmen an den Bilder, kann man wieder Synchronisieren wählen.

Bilder sortieren

Nun sortiere ich erst die Bilder aus, da ich in Lightroom bessere Möglichkeiten habe und die Bilder direkt auf einem 2. Monitor angezeigt bekomme.

Hier kann ich dann die Bilder zum aussortieren markieren (Bild markieren und einfach x wählen) und auch direkt Bewertungen abgeben (einfach die Bilder durchklicken und dann die Zahlen für die entsprechende Anzahl Sterne vergeben) und Schlagworte sowie Orte vergeben.

Wenn ich fertig bin, bereinige ich direkt die abgewählten Bilder (Fotos > Abgelehnte Fotos Löschen).

Bilder in die Galerie übertragen

Danach lade ich einfach meine Bilder mit Forklift in die Galerie (ich verwende dazu Imagevue X3, diese sieht Perfekt aus und wird direkt optimal auf allen Mobilen Geräten optimal angezeigt).

Danach brauche ich nur noch einmal im Admininterface Refresh Menue zu wählen und die Ordner einmal aufzurufen im Browser, dann sehe ich das fertige Resultat wobei direkt auch die Vorschaubilder erstellt werden.


Adobe Creative Cloud für Fotografen gebucht

Derzeit hat Adobe ein Angebot für Fotografen, welches sehr interessant ist.

Dort bekommt man für 12,29€ Brutto im Monat Photoshop CC und Lightroom 5 inklusive ein paar Goodies (Webspeicher, Onlineportfolioseite usw.).

Eine Rückfrage bei Adobe ergab, das dieses Angebot nicht nur auf das erste Jahr beschränkt ist, sondern das ganze Abo lang gilt.

Wenn man immer aktuell bleiben möchte, ist das eine gute Möglichkeit – da man so im Jahr weniger als 150€ zahlt.

Ich habe da zugeschlagen :).

Weitere Informationen: http://www.adobe.com/de/products/creativecloud/photography.html