Outlook: Direkt öffentlichen Ordner beim Start anzeigen

Outlook: Direkt öffentlichen Ordner beim Start anzeigen

Sie können Outlook über Parameter steuern, mit dem Parameter /select können Sie angeben, welcher Ordner geöffnet werden soll.

Wenn Sie nun einen bestimmten Ordner beim Start geöffnet haben möchten, können Sie sich einen Verknüpfung auf dem Desktop erstellen, die den Ordner direkt öffnet.

Erstellen Sie dazu auf dem Desktop eine neue Verknüpfung (rechte Maustaste > Neu > Verknüpfung) und geben Sie den folgenden Wert ein:

„C:\Program Files\Microsoft Office 15\root\office15\outlook“ /select „outlook:\\Öffentliche Ordner –
name@domain.de\Alle öffentlichen Ordner\Kalender“

Passen Sie nun die Emailadresse an (siehe roter Bereich) und erstellen die Veknüpfung.



Fehler beim lesen von Erinnerungen

Wenn nach wenigen Sekunden nach dem Outlookstart die Fehlermeldung kommt „Es ist ein Fehler aufgetreten beim lesen der Erinnerungen“ gibt es ein paar Dinge die man testen kann.

  • Outlook starten mit den Parametern /cleanreminders .
  • Outlook alle Termine exportieren und dann löschen (Aktuelle Ansicht „Kategorien“) und wieder neu importieren – im Normalfall werden beschädigte Elemente nicht mit exportiert und der Fehlerhafte müsste fehlen).
  • Microsoft Tool verwenden um nach defekten Eintrag zu suchen.

Sollten diese jedoch alle nicht greifen, so muss das Postfach gesichert und neu eingerichtet werden.

Liste sämtlicher Outlookparameter:

http://office.microsoft.com/de-de/outlook-help/befehlszeilenparameter-HP001003110.aspx