Exchange 2010/SBS 2011: Relay über TLS/SSL (z.B. 1und1)

Exchange 2010/SBS 2011: Relay über TLS/SSL (z.B. 1und1)

Da viele Mailserver nur noch per TLS/SSL Mails entgegenehmen, muss man dies im Exchange Verwaltungsconsole im Sendeconnector einstellen (Exchange > Microsoft Exchange lokal > Organisationskofniguration > Sendekonnektor > Sendekonnektor doppelklick > Register Netzwerk > Email über Smarthost senden > Ändern > Hacken bei Standardauthentifizierung über TLS senden).

Weiterhin muss man dann in der Verwaltungsshell noch folgenden Befehl eingeben:

Set-SendConnector –Identity “Windows SBS Internet Send SERVERNAME” -Port 587

Exchange 2007/2010/2013: Port für Sendeconnector ändern

Kategorie: Exchange , Support

Manche SMTP Relayserver nehmen nicht auf dem Standartport 25 entgegen sondern auf anderen Sports wie 465 oder 587, z.B. 1und1.

In der Exchangeverwaltungskonsole fehlt jedoch eine Option, um diesen Port einzustellen. Hier kommt man aber mit der Excahngeverwaltungsshell weiter.

Mit dem Befehl „Set-SendConnector –Identity “Windows SBS Internet Send <Servername>” -Port 587“ kann man den Port entsprechend anpassen.

 

Weitere Infos: http://www.mharder.eu/exchange-2003-2007-2010-smarthost-smtp-port-umstellen/


Exchange Relay an externe Adressen

Wenn man einen Relay (Connector ohne Anmeldung) erstellt bei einem Exchange ab 2007, dann hat dieser Standardmäßig nur das Recht intern zu senden.

Soll er auch extern senden können, so muss der folgende Befehl auf der Shell eingegeben werden:

Get-ReceiveConnector “Name des Empfangsconnectors” | Add-ADPermission -User “NT-Autorität\Anonymous-Anmeldung” -ExtendedRights “ms-Exch-SMTP-Accept-Any-Recipient”