Daten verschlüsselt in der Cloud speichern

Daten verschlüsselt in der Cloud speichern

Mit dem OneDrive hat man mit dem Office 365 Packet 5 x 1 TB Platz gratis. Dies könnte man prima als Sicherungslaufwerk nutzen. Jedoch sollten die Daten auch verschlüsselt werden, wenn dort persönliche Dinge liegen.

Dazu könnte man Software wie Boxcryptor oder CryptSync nutzen.

Boxcryptor hat den Vorteil, das es Clients für fast alle Plattformen gibt (inklusive Mobilgeräte).

ScryptSync hat den Vorteil, das es direkt auf das Sichern ausgelegt ist. Zum entschlüsseln kann ein einfaches 7Zip genommen werden, da dieser Algorithmus zum verschlüsseln verwendet wird.

Ich werde beides testen, sollte mit Batch-Dateien die automatische Sicherung funktionieren, werde ich Boxcryptor bevorzugen. Sollte es besser mit ScritpSync gehen, ist dies jedoch eine gute Alternative, da dies „nur“ als Sicherung eingesetzt werden soll (Originaldaten werden mit OwnCloud oder mit SMB/VPN verteilt).

 

Weitere Informationen:

ScriptSync: http://42.th2s.de/2014/07/daten-in-der-cloud-verschlusseln.html

Boxcryptor: https://www.boxcryptor.com/de/technischer-überblick