Monatliche Archive: Februar 2015


.DS_Store Dateien abschalten auf Netzlaufwerken

In den .DS_Store Dateien stehen Informationen für den Finder (Fensterpositionen und -größen Beispielsweise).

Wenn man diese nicht haben möchte kann man:

a) Mit dem Befehl folgenden Befehl dies abschalten:

defaults write com.apple.desktopservices DSDontWriteNetworkStores true

b) Alternativ mit dem „Tinker Tool„.

 


Kostenlose Project Alternative

Wer Microsoft Project nicht nutzen möchte oder kann (z.B. kein Windowsbetriebssystem) für den gibt es kostenlose gute Alternativen.

So gibt es zum einen einen kostenlosen Onlineserver: http://www.gantter.com

Möchte man lieber eine Version lokal installieren, so gibt es die Open Source Software Gantter, für Windows, Linux oder OS X: http://www.ganttproject.biz/about


Individuelle Signaturen im Exchange

Der Exchange kann zwar eigene Signaturen zentral verwalten (über Transportregeln), diese sind jedoch nicht sehr individuell.

Möchte man individuellere Signaturen (z.B. mit Daten aus dem AD oder PDF angehangen), so gibt es externe Tools die diese Funktion bieten:

http://www.exclaimer.de


Robocopy Migrationsbeispiel

Ausführender Benutzer in die Gruppe der „Backup Operatoren“.

Dann Batch-Datei wie folgt:

robocopy /MIR /EFSRAW /W:1 /R:1 /B \\server\e$ d:\ /XD "ausnahmeordner1" "ausnahmeordern2" /V /NDL /NFL /log:sync.log
pause

Shareliste Filecluster anzeigen

Get-WmiObject Win32_Share | FT Caption, Path > \\server\freigabe\shareslist.txt