Monatliche Archive: Dezember 2015

Medifox Übernahme vom anderen System

Wenn Medifox umgezogen werden muss, auf einen anderen Server ist die Vorgehensweise wie folgt:

  • Betriebssystem installieren, lizensieren, aktivieren und Updaten
  • Hostname und IP/LAN konfigurieren
  • Am AD einrichten oder als DC einrichten
  • Daten an ihre Originalen stellen kopieren (z.B. C:\Medifox, C:\Programm Files (x86) und C:\Programdata), danach Rechte anpassen und Ordner C:\Programdata\Medifox\<Versionsnummer>\Mandant01\Dokumente Freigeben.
  • Wenn als Terminalserver installiert werden soll, dann bitte die Rolle installieren und die weiteren Anwendungen in einer privilegierten Shell „change user /install“ ausführen
  • Installation aktueller SQL Express Server (z.B. Stand 17.12.2015 SQL 2012 freigegeben, Instanzname MEDIFOX, gemichter Modus), danach die Datensicherung (*.bak) zurücksichern (vorhandene Dateien überschreiben aktivieren)
  • Versionskontrolle starten
  • Sollte der Lizenzdienst nicht installiert sein, wird dieser installiert – zu der Zeit muss eine Internetverbindung vorhanden sein und der Lizenzserver von Medifox erreichbar sein, dann diesen Server aktivieren
  • Anschließend unter Konfigurieren die Pfade anpassen
  • Zu guter letzt dann noch in der Versionskontrolle alle Verweise auf den alten Server löschen und neu einbinden (z.B. Datenbank, GPS Dienste, Anwendung usw.), sollte ein rotes Ausrufezeichen sein bei einem Rechner ohne Namen dann aktivieren und installieren wählen.
  • Wenn es eine Terminalserver Installation war, dann wieder in einer privilegierten Shell „change user /execute“ aktivieren
  • Medifox auf allen Rechner Wieder neu installieren

Nun sollte Medifox funktionieren.

Hinweis SQL:

Sollte der Server ein aktuellerer Windows Server sein und gleichzeitig DC, dann wird die Installation fehlschlagen mit einer Meldung wie „Probleme beim Verbinden zum Wiederherstellungshandle“ oder ähnlich. Dann einfach die Installation neu starten und in der Installation keine Systemkonten verwenden, sondern AD Konten die entsprechende Rechte haben verwenden.

Ich habe zur Installation verwendet:

  • Windows Server 2012 R2
  • SQL 2012 64 Bit (einzeln)
  • SQL 2012 Management Studio (einzeln)

Update 24.1.2017:

Sollte eine verteilte Installation vorhanden sein, oder Medifox auf einem anderen System installiert werden müssen so starten Sie bitte die Versionsverwaltung auf dem Hauptserver. Dann vom Client auf den Hauptserver über das Netzwerk in die „Medifox Installer“ Freigabe das „Medifox Versionsverwaltung“ VB-Script starten.

Sollte der Server/Client dort schon vorhanden sein und dennoch nicht funktionieren, so gehen Sie bitte neben dem Client auf Löschen und installieren erneut.

Sollte der Server ein Terminalserver sein, so vergessen Sie bitte nicht vorher „change user /install“ und nach der Installation wieder „change user /execute“ auszuführen.


Apple Mail zeigt Mails die nicht mehr vorhanden sind

Ich nutze mein Apple Mail mit einem Exchange Server. Bis auf meinem iMac wurden alle Mails vom entsprechenden Postfach richtig angezeigt.

Dieses Problem kann man jedoch sehr einfach beheben. Dazu geht man auf Postfach und dann Wiederherstellung.

Nach ein paar Sekunden war dann wieder alles in Ordnung.


Veeam: Recovered / Replica VM startet nur noch im AD Recovery Modus (safe Mode / AD Repair Mode)

Bei einigen virtuellen Maschinen, welche mit Veeam Wiederhergestellt und gestartet bzw. Replikate welche gestartet wurden, kann es sein das diese nur im abgesicherten Active Directory Reparatur Modus starten.

Dies kann wie folgt behoben werden:

  • Anmelden mit .\administrator (bzw. einem Benutzer, der AD Reparaturrechte hat)
  • CMD mit Adminrechte ausführen
  • Folgendes eingeben:

bcdedit /set safeboot dsrepair
bcdedit /deletevalue safeboot
shutdown -t 01 -r

Danach startet der Server wieder normal.

 

Weitere Infos: https://www.veeam.com/kb1277


HP Server: Bei Installation über Intelligent Provisionen wird Plattenkapazität von 0MB angezeigt

Sollte noch ein älteres Intelligent Provisioning eingesetzt werden (z.B. nach Mainboardtausch, selbst durch den HP Support), kann es sein das nach dem erstellen des RAIDs und anschließender Bereitstellung der Installation diese nicht durchgeführt werden kann, da eine Festplattenkapazität von 0MB angezeigt wird.

Wenn dem so sein sollte, muss laut HP Support das intelligent Provisioning aktualisiert werden (Stand 11.12.15 Version 2.30).

Dieses findet ihr hier: http://h20566.www2.hpe.com/hpsc/swd/public/detail?sp4ts.oid=5228284&swItemId=MTX_de602e6795ba4a5d9436576d5c&swEnvOid=4064

Die Installation ist ein Straight Forward Prinzip. Datenträger brennen, booten, Updaten auswählen, Vor dem Neustart Datenträger entfernen und gut ist. Danach funktioniert auch die Erkennung und die Installation kann gestartet werden.


Exchange 2010: Leere Seite oder Fehlermeldung nach Anmelden am OWA

Sollte nach einem Anmelden ans OWA nur eine Leere Seite erscheinen oder eine Seite mit dem Hinweis das die Seite nicht geladen werden konnte so sollte man wie folgt vorgehen:

  • Prüfen ob alle Exchange Updates installiert sind (Stand 11.12.15 SP3 RU 11), wenn nicht diese installieren
  • Dann Updatecas.ps1 ausführen (C:\Programme\Microsoft\Exchange Server\V14\Bin in Exchange Powershell, beim Starten aus dem selben Verzeichnis noch .\ vor dem  Befehl setzen)
  • Nach Erfolg noch einen IISReset (CMD mit Administratorrechten)

 


Adobe CC Anmeldeprobleme

Bei einem Kunden hatte ich das Problem, das bei einem Testaccount eine Bestätigungsmail nicht ankam und somit in dem CC Manager weder an- noch abmelden möglich war (man kam nicht in die Voreinstellungen und nach dem Programmstart, war man wieder an der selben Stelle wo man nicht weiter kam) um in einen neuen Account einloggen zu können.

Wenn man, dieses Problem hat, dann kann man die Einstellungen löschen und kommt wieder zur Anmeldemaske.

Dazu geht man wie folgt vor:

  • Programme > Dienstprogramme > Aktivitätsanzeige starten
  • Alle Programme mit Adobe oder CC Namen/Icon beenden
  • Finder öffnen und im Menü dann mit gedrückter Alt-Taste Gehe zu > Library
  • Dann im Unterordner Application Support AAMUpdater und OOBE löschen (Papierkorb leeren)
  • Dann wieder Creative Cloud starten und die richtigen Anmeldedaten eingeben

Adobe Creative Suite CC 2015 Installations- bzw. Updateprobleme

Bei einigen Kunden hatte ich das Problem, das ich bestimmte Produkte aus der CC Suite nicht updaten oder installieren konnte.

So konnte ich zwar bei einem Arbeitsplatz Illustrator updaten, das Update von Photoshop und Indesign wollte jedoch nicht starten und verblieb permanent bei 0%.

Nach dem deinstallieren und erneuten installieren, blieb die Installation jedes mal bei 90% hängen (auch über eine Stunde lang).

Nach dem Abbrechen war zwar Photoshop installiert hatte jedoch wieder ein Updates, welches nicht startete.

Erst nachdem ich mir ein lokales Adminkonto erstellt und damit angemeldet hatte (der Mac war an einem AD angebunden und ich hatte mich mit einem Domänenadministratorkonto angemeldet) könnte ich dann das Update starten.