Monatliche Archive: Juli 2016

Windows Server: Es sind keine Anmeldeserver verfügbar

Ich habe nun schon einige Kunden, wo irgendwann nach einem Neustart das anmelden nicht möglich ist, statt dessen erscheint die Meldung: „Es sind keine Anmeldeserver verfügbar“.

Die Server sind Windows 2008 R2 bzw. SBS 2011 und Windows 2012 (R2) Server.

Bei den meisten Fällen war es nun so, das sich (warum auch immer) der Active-Directory-Recovery Modus aktiviert hat.

Das Problem lässt sich wie folgt beheben:

  • Startet den Server.
  • Wählt euch mit dem Active Directory Restore Benutzer und Kennwort an (.\administrator und entsprechendes Kennwort).
  • Sollte die GUI nicht komplett gestartet werden, drückt STRG+ALT+ENTF und wählt Taskmanager starten. Anschließend dann auf ausführen und MSCONFIG eingeben, gefolgt von einem Enter.
  • Sollte die GUI starten, geht auf Start > Ausführen und gebt MSCONFIG ein, gefolgt von einem Enter.
  • Geht zu dem Register Start und entfernt den Hacken bei Abgesicherter Start und speichert alles mit Ok.
  • Startet den Server neu.
  • Achtet bei dem Anmelden darauf, das ihr das richtige Konto nehmt für die Anmeldung (es ist noch Administrator voreingestellt).

Outlook: Direkt öffentlichen Ordner beim Start anzeigen

Sie können Outlook über Parameter steuern, mit dem Parameter /select können Sie angeben, welcher Ordner geöffnet werden soll.

Wenn Sie nun einen bestimmten Ordner beim Start geöffnet haben möchten, können Sie sich einen Verknüpfung auf dem Desktop erstellen, die den Ordner direkt öffnet.

Erstellen Sie dazu auf dem Desktop eine neue Verknüpfung (rechte Maustaste > Neu > Verknüpfung) und geben Sie den folgenden Wert ein:

„C:\Program Files\Microsoft Office 15\root\office15\outlook“ /select „outlook:\\Öffentliche Ordner –
name@domain.de\Alle öffentlichen Ordner\Kalender“

Passen Sie nun die Emailadresse an (siehe roter Bereich) und erstellen die Veknüpfung.



Sophos: Keine Einwahl mit Open VPN Client unter iOS und Android

Der aktuelle Open VPN Client unterstützt kein Passworthash mit MD5 mehr. Sollte das noch in der Sophos eingestellt sein, so kann sich der Open VPN Client unter iOS und Android nicht mehr einwählen. Prüfen Sie, ob das Problem mit umstellen auf z.B. SHA1 behoben ist.

Beachten sie, das Sie dann auf allen Clients die Profile neu einrichten müssen.

160705 Sophos VPN Mobilgeräte problem