Kategorie: Client

Toshiba Laptop kann nicht mehr heller gestellt werden (FN Taste funktioniert nicht)

Bei den Toshiba Laptops der Serie SatelLite Pro R50-B-109 hatte ich das Problem, das sich zwar die Helligkeit herunter regeln ließ, jedoch nicht wieder hoch regeln ließ. Nach der Installation des folgenden Paketes und anschließenden Neustart funktionierte es jedoch wieder. http://support1.toshiba-tro.de/tedd-files2/0/vap-20150217115051.zip

Kostenlose Microsoft Schulungen

Es gibt auch kostenlose Möglichkeiten sich weiterzubilden. Eine davon stammt sogar von Microsoft selber – die Microsoft virtual Academy. Dort findet man massenweise Videos mit Informationen und späteren Testen – sozusagen, wie ein virtuelles Klassenzimmer. Leider sind diese Videos und Teste nur auf Englisch.

Autocad bzw. BDSP 2016: Installationsfehler 2203

Bei der Bereitstellung eines Masterimages für Autocad bzw. Building Design Suite Premium 2016 kann es zum Fehler 2203 kommen. Dies deutet auf ein Berechtigungsproblem des Windowsinstallers hin. Dieser hat möglicherweise keine ausreichenden Zugriffsrechte auf den Temp Ordnern (C:\Windows\Temp und C:\Users\Benutzername\AppData\Local\Temp) oder der Netzwerkfreigabe. Passen Sie die rechte Temporär an (z.B. Alle inkl. Everyone Vollzugriff) an und…
Weiterlesen

OSX mit „nicht Apple SSD“ verwenden

In OSX 10.10.4 ist Trim Support für Apple SSDs hinzugekommen. Apple weist zwar ausdrücklich darauf hin, das dies Tool nicht supported ist und die Verwendung auf eigene Gefahr geschieht – jedoch muss man nun nicht mehr auf drittanbieter Tools zurückgreifen, die die Systemsicherheit unterwandern (z.B. Trim-Enabler). Dazu muss auf 10.10.4 upgedatet werden. Auch empfiehlt es…
Weiterlesen

Exchange: Autodiscover-Umleitung

Versucht Outlook per HTTPS zu verbinden, nutzt es dazu Autodiscover. Hierbei kann es zu Fehlermeldungen kommen. Damit dies nicht geschieht, kann man über DNS eine Umleitung einrichten. Dazu erstellt man einen sogenannten SRV Eintrag im DNS. Z.b. im lokalen Active Directory auf dem DC per Remote anmelden und dann wie folgt einrichten: Start > ausführen…
Weiterlesen

Java Update per WPP bereitstellen

Vorraussetzungen: WSUS muss installiert sein. WPP muss installiert sein. InstEd muss installiert sein. 7Zip muss installiert sein. Es muss eine GPO erstellt werden, die folgende Einstellungen verteilt: Windows Registry Editor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\JavaSoft\Java Update\Policy] „EnableJavaUpdate“=dword:00000000 „NotifyDownload“=dword:00000000 „EnableAutoUpdateCheck“=dword:00000000 „Country“=“DE“ [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\JavaSoft\Java Update\Policy\jucheck] „NotifyDownload“=dword:00000000 „NotifyInstall“=dword:00000000 Aktuelle Javaversion herunterladen (z.B. Version 8 Update 45): http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jre8-downloads-2133155.html In WPP unter Updates ein neues…
Weiterlesen

Weitere Anwendungen (z.B. Acrobat Reader) über WSUS aktualisieren

Updates von Drittanbietern wie z.B. Adobe Acrobat, Reader, Flash oder Java sind zwingend erforderlich. Leider ist jedoch das Updaten nicht immer so komfortabel wie die Windowsupdates. Sollte man jedoch schon die Windowsupdates intern über einen WSUS (Windows Server Update Services) verteilen, so kann man diesen mit einer kostenlosen Erweiterung auch für Updates anderer Anbieter gebrauchen.…
Weiterlesen

Die Fritzbox und der Mac

Die meisten Programme für die Fritzbox bieten eine Menge Komfort – doch leider bietet AVM jedoch nur Windows Programme. Jedoch gibt es einige Tools mittlerweile auch für den Mac für die Hauptfunktionen: Faxen: Faxen mit eigener Nummer (z.B. ISDN ode Voip mit mehreren Nummern): Empfangen per Email Versenden per Fritzbox selber (nur 2 Seiten) oder…
Weiterlesen

Finder versteckte Ordner anzeigen

OSX versteckt bestimmte Ordner – z.B. im Homeverzeichnis den Ordner Library. Diesen kann man zwar einfach anzeigen (im Finder auf Gehe zu und dann linke ALT Taste drücken, dann wird der Eintrag hinzugefügt), aber es gibt auch andere die nicht angezeigt werden. So kann es z.B. erforderlich sein, das man einen versteckten Library Ordner aus…
Weiterlesen

Terminalserver speichert Zugangsdaten nicht

Bei einem Windows 2008R2 Terminalserver kann es sein, das beim Kennwort speichern dies nicht gemerkt wird. Ein manuelles Anmelden funktioniert jedoch. Diese Einstellung kann per GPO angepasst werden. Dazu eine GPO erstellen mit der folgenden Einstellung: Computer > Administrative Vorlagen > System > Delegierung von Anmeldeinformationen > Delegierung von gespeicherten Anmeldeinformationen mit reiner NTLM-Serverauthentifizierung zulassen…
Weiterlesen