Docusnap: Dienstekonfiguration speichert Zugangsdaten nicht

Docusnap: Dienstekonfiguration speichert Zugangsdaten nicht

Solltet ihr eure Daten auf einem SQL Server ablegen und bei der Konfiguration von Docusnap nicht die Zugangsdaten gespeichert werden können mit dem Hinweis, das die Zugangsdaten nicht korrekt sind – könnte das daran liegen, das der Docusnap Dienst mit einem Konto läuft (z.B. lokales System) welches keinen SQL Zugriff hat.

Dies könnt ihr lösen, in dem ihr ein berechtigtes Konto im Assistenten angibt (z.B. SA oder ein anderes SQL eigenes Konto) oder aber in dem ihr ein Konto für den Dienst verwendet, welches Zugriff auf die SQL Datenbank hat.

Leider werden hier ein paar Rechte benötigt, welche der Assistent sich nicht selber geben kann – am einfachsten ist es dann in den Diensteigenschaften (Win + R Taste > Services.msc und Enter> Docusnap Dienst Doppelklick > Account angeben) den Account von Hand zu ändern und den Dienst neuzustarten. Dann kann man auch im Assistenten den entsprechenden Account verwenden.


HP Service Pack stoppt mit Fehler 10013

Beim Versuch das aktuelle Service Pack von HP zu installieren stoppte die Installation mit dem Fehler 10013 und dem Hinweis, das keine exklusiven Rechte für die Netzwerkverbindung zu erhalten war.

Bei Recherchen fand ich dann heraus, das das daran liegt das der Routing und RAS Dienst hier blockiert.

Durch beenden des Dienstes konnte ich dann problemlos die Installation durchführen.