Exchange: Ordnerzugriffe per Shell

Exchange: Ordnerzugriffe per Shell

Sollte ein Anwender krank sein und jemand muss auf seine Ordner zugreifen, so kann dies der Administrator auch per Shell erledigen.

Hier dazu der Microsoftartikel:

https://docs.microsoft.com/en-us/powershell/module/exchange/mailboxes/add-mailboxfolderpermission?view=exchange-ps

Der Powershell Befehl lautet z.B. wie folgt:

Add-MailboxFolderPermission -Identity <inhaber>:\Mailbox -User <vertretung> -AccessRights Editor -SharingPermissionFlags Delegate

Rechte:
Editor (erstellen)
Reviewer (nur lesen)

Rechtevorgabe Beispiel:
Calender: Editor
Tasks: Reviewer
Inbox: Reviewer

Vorlage:

Add-MailboxFolderPermission -Identity <inhaber>:\Calendar -User <vertretung> -AccessRights Editor
Add-MailboxFolderPermission -Identity <inhaber>:\Tasks -User <vertretung> -AccessRights Reviewer
Add-MailboxFolderPermission -Identity <inhaber>:\Inbox -User <vertretung> -AccessRights Reviewer


Keine Anmeldung an Windows Server mit OSX Mavericks Client

Die Clients verwenden die neue SMB 2.0 Version von Apple, diese macht in manchen Szenarien Probleme (das anmelden schlägt fehl, obwohl Zugangsdaten definitiv richtig sind) – ein umschalten auf CIFS hilft hier.

Somit statt CMD + K mit cifs://ip/freigabe statt smb://ip/freigabe .

Weitere Infos hier.