Outlook 2016/365 fordert immer wieder Anmeldedaten an bzw. Outlook kann nicht eingerichtet werden trotz korrektem Autodiscover

Diese Lösung ist nur für Problemfälle mit einem lokalen bzw. on-Premise Exchange Server – NICHT für Office 365 Exchange Systeme. Um als erstes ein Problem mit den Anmeldedaten auszuschließen, melden Sie sich an OWA (Outlook Web Access) an und prüfen Sie ob diese richtig sind. Wenn ja, dann kann es sein, das Outlook versucht ihre

Outlook mit öffentlichen Ordner starten

Wenn man Outlook in einem bestimmten lokalen Ordner wie Kalender usw. starten möchte, dann kann man dies in den Optionen einstellen. Leider werden hier jedoch nicht die öffentlichen Ordner angezeigt. Erstellen Sie dazu eine Verknüpfung zur Outlook.exe Datei und öffnen dann die Eigenschaften. Sie haben nun den Pfad wie z.B. „C:\Program Files\Microsoft Office\root\Office16\OUTLOOK.EXE“ Erweitern sie

Exchange: Organisationsweit Formulare verwenden

Auf dem Exchange Server in der Exchange Mangement Shell den folgenden Befehl eingeben: New-PublicFolder -Path „\NON_IPM_SUBTREE\EFORMS REGISTRY“ -Name „Organizational Forms Library“ In der Exchange Mangement Console unter Toolbox > Öffentliche Ordner Verwaltungskonsole wie folgt: Öffentliche Ornder – Servername > Öffentliche Systemordner > EFORMS REGISTRY auf der linken Seite anklicken. Auf der rechten Seite dann Organizational

Outlook: Direkt öffentlichen Ordner beim Start anzeigen

Sie können Outlook über Parameter steuern, mit dem Parameter /select können Sie angeben, welcher Ordner geöffnet werden soll. Wenn Sie nun einen bestimmten Ordner beim Start geöffnet haben möchten, können Sie sich einen Verknüpfung auf dem Desktop erstellen, die den Ordner direkt öffnet. Erstellen Sie dazu auf dem Desktop eine neue Verknüpfung (rechte Maustaste >

Fehler beim lesen von Erinnerungen

Wenn nach wenigen Sekunden nach dem Outlookstart die Fehlermeldung kommt „Es ist ein Fehler aufgetreten beim lesen der Erinnerungen“ gibt es ein paar Dinge die man testen kann. Outlook starten mit den Parametern /cleanreminders . Outlook alle Termine exportieren und dann löschen (Aktuelle Ansicht „Kategorien“) und wieder neu importieren – im Normalfall werden beschädigte Elemente