Schlagwort: Update

HP Server: Bei Installation über Intelligent Provisionen wird Plattenkapazität von 0MB angezeigt

Sollte noch ein älteres Intelligent Provisioning eingesetzt werden (z.B. nach Mainboardtausch, selbst durch den HP Support), kann es sein das nach dem erstellen des RAIDs und anschließender Bereitstellung der Installation diese nicht durchgeführt werden kann, da eine Festplattenkapazität von 0MB angezeigt wird. Wenn dem so sein sollte, muss laut HP Support das intelligent Provisioning aktualisiert…
Weiterlesen

Adobe Creative Suite CC 2015 Installations- bzw. Updateprobleme

Bei einigen Kunden hatte ich das Problem, das ich bestimmte Produkte aus der CC Suite nicht updaten oder installieren konnte. So konnte ich zwar bei einem Arbeitsplatz Illustrator updaten, das Update von Photoshop und Indesign wollte jedoch nicht starten und verblieb permanent bei 0%. Nach dem deinstallieren und erneuten installieren, blieb die Installation jedes mal…
Weiterlesen

Java Update per WPP bereitstellen

Vorraussetzungen: WSUS muss installiert sein. WPP muss installiert sein. InstEd muss installiert sein. 7Zip muss installiert sein. Es muss eine GPO erstellt werden, die folgende Einstellungen verteilt: Windows Registry Editor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\JavaSoft\Java Update\Policy] „EnableJavaUpdate“=dword:00000000 „NotifyDownload“=dword:00000000 „EnableAutoUpdateCheck“=dword:00000000 „Country“=“DE“ [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\JavaSoft\Java Update\Policy\jucheck] „NotifyDownload“=dword:00000000 „NotifyInstall“=dword:00000000 Aktuelle Javaversion herunterladen (z.B. Version 8 Update 45): http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jre8-downloads-2133155.html In WPP unter Updates ein neues…
Weiterlesen

Weitere Anwendungen (z.B. Acrobat Reader) über WSUS aktualisieren

Updates von Drittanbietern wie z.B. Adobe Acrobat, Reader, Flash oder Java sind zwingend erforderlich. Leider ist jedoch das Updaten nicht immer so komfortabel wie die Windowsupdates. Sollte man jedoch schon die Windowsupdates intern über einen WSUS (Windows Server Update Services) verteilen, so kann man diesen mit einer kostenlosen Erweiterung auch für Updates anderer Anbieter gebrauchen.…
Weiterlesen

VMWare Update Manager installieren

Eine Anleitung zum installieren des VMWare Updatemanagers findet man unter: http://www.vmworld.net/?p=584 How to – Installation vSphere 5 Update Manager – vmworld.net

Exchange 2007 Service Pack erneut anwenden

Um das Service Pack erneut anzuwenden, muss erst das deutsche UM-Language Pack Dienstalter werden mit: Setup.com /RemoveUmLanguagePack:de-DE /s:d:\<MyLocalFolder> Dann kann das Setup ausgeführt werden über CMD (als admin): setup.com /mode:upgrade Dienste, die auf dem Exchange zugreifen (z.B. Backup Exec) müssen solange beendet werden.

ESXI 5.5 USB 3.0 nachrüsten

Um auf dem ESXI 5.5 USB 3.0 nachzurüsten folgenden Sie dem Dokument. Dies geht jedoch nur mit aktuellen Linux Distributionen sowie Windows 8/8.1 bzw. Server 2012/2012 R2 (da diese einen Nativ xchi Treiber bieten). Weitere Informationen: http://www.v-front.de/2014/11/vmware-silently-adds-native-usb-30.html ESXI55-USB3

SBS 2011 Sharepoint Fehlermeldungen entfernen

Als erstes nach dem Servicepack 1 Update die Datenbank aktualisieren: C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14\BIN> PSConfig.exe -cmd upgrade -inplace b2b -force -cmd applicationcontent -install -cmd installfeatures Danach noch bitte den Sharepoint Assistenten durchlaufen lassen. Weitere infos: http://support.microsoft.com/kb/2580174/de