Kategorie: Support

VMWare VCSA Bereitstellung hängt – kleiner DNS Server half

Während der Bereitstellung einer VMWare 6.7 VCSA hing das Setup länger und brach ab, Daraufhin habe ich diese als OVF Datei bereitgestellt – auch hier hing die Bereitstellung bei Konfiguration beim Hostnamen. Das lag daran, das er den Namen nicht im DNS auflösen konnte. Deshalb habe ich einen kleinen DNS Server (Portable Version für Windows)…
Weiterlesen

Office 365 Anmeldung erscheint bei on Premise Exchange

Sollte nach einer Azure AD Anbindung (z.B. für die Teams-Nutzung) bei einem Exchange on Premise Exchange die Office 365 Anmeldung nerven und nicht mehr gewünscht sein, so kann diese mittels eines Registryeintrages deaktiviert werden. Regedit öffnen Zum folgenden Pfad navigieren (Einträge die fehlen, sind zu erstellen): HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\AutoDiscover Einen neuen DWORD Eintrag erstellen mit dem Namen…
Weiterlesen

Microsoft Teams: Chat Icon fehlt

Gehen Sie in das Teams Admincenter unter https://admin.teams.microsoft.com mit Adminanmeldedaten. Gehen Sie unter Organisationsweite Einstellungen > Teams-Upgrade. Wählen Sie bei Koexistenzmodus Zusammenarbeit und Besprechungen mit Skype for Business und Teams und aktivieren Sie ggf. Skype for Business-Benutzer benachrichtigen, dass ein Upgrade für Teams verfügbar ist. Aktivieren Sie auch ggf. bei Bevorzugte App für Teilnahme der…
Weiterlesen

Microsoft SQL Server: Fehlermeldung Server nicht gestartet oder benannte Instanz nicht gefunden

Falls der Remotezugriff über das Netzwerk nicht mit einem Microsoft SQL Server funktioniert, jedoch lokal prüfen Sie bitte erst mal die Windowsfirewall. Sollte die nicht das Problem sein, dann bitte schaue ob auf dem SQL Server der SQL Browserdienst auf Startart automatisch steht und gestartet ist. Weiterhin kontrollieren ob TCP/IP und/oder Named Pipes aktiviert ist.…
Weiterlesen

Office 365 Emails versenden über Anwendungen oder MFP Geräte

Wenn Sie Office 365 verwenden und Emails versenden müssen über Anwendungen (z.B. Datensicherung, Warenwirtschaftsprogramm) oder Geräte (z.B. Multifunktionsdrucker, NAS usw.) können Sie das ebenfalls einrichten. Sie benötigen dazu die folgenden Voraussetzungen: Office 365 Adminrechte für die ECP (Exchange Configuration Panel) Feste IP für den Internetanschluss wo versendet wird. Gehen Sie wie folgt vor: Besorgen Sie…
Weiterlesen

Windows 10: An Azure AD anbinden

Ein Windows 10 Pro Computer kann nachträglich an das Azure AD angebunden werden, gehen Sie dazu in der Systemsteuerung auf Konten > Email und Konten > Klicken Sie auf das Plus Symbol und wählen Sie „Geschäftss- oder Schulkonto hinzufügen“. Nachdem das Konto angebunden ist, wieder erneut ausführen und dann bei dem Konto „Dieses Gerät an…
Weiterlesen

Homeoffice mit Remotedesktop und VPN einrichten

In Zeiten des Corona Virus bekomme ich sehr oft die Anfrage Homeoffices einzurichten. Da teilweise jedoch Anwendungen genutzt werden, welche nicht über eine VPN Verbindung genutzt werden können richte ich gerne auf einem bestehenden Homerechner ein VPN mit einer RDP Verbindung auf dem Arbeitsplatz PC ein. Lösungen wie Terminalserver oder VDI sind oft zu kostspielig…
Weiterlesen

Windows 10: Defender komplett deaktivieren per GPO

Normalerweise sollte ein Virenschutz, der installiert wird auch den Defender abschalten. Funktioniert dies jedoch nicht zuverlässig, so kann man den Defender auch per GPO generell abschalten: Computerkonfiguration > Richtlinien > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows Defender Antivirus > Windows Defender Antivirus deaktivieren = Aktiviert Computerkonfiguration > Richtlinien > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows…
Weiterlesen

Windows Server 2019: Fileservermigration Easy

Für diejenigen, die einen Fileserver migrieren wollen und dabei den „Easy Way“ wünschen (statt Robocopy und Co.) habe ich hier einen Link, der sich mit den Storage Migration Services vom Windows Server 2019 befasst:

Windows Server 2019: Alias erstellen (weiteren Servername)

Bei einer Migration kann es von Vorteil sein, wenn der alte Servername noch eine Weile weiter verwendet kann. Dies kann man mit dem folgenden Befehl vornehmen: netdom computername Server-2019 /add:fileserver.domain.local Mit dem folgenden Befehl wird der neue Name direkt im DNS aktualisiert: ipconfig /registerdn Quelle: https://www.tech-faq.net/alias-erstellen-in-windows-server-2019/