Im Garten geht es weiter

Endlich ging es wieder ein wenig weiter. Ich hatte eine Bodenprobe beim Raiffeisenmarkt in Opladen analysieren lassen und die passenden Rasensamen und auch noch auf Empfehlung Bodenaktivator mitgenommen.

Dann habe ich zuhause in ca. 12 Stunden ungefähr 300 qm Rasen angelegt – dazu musste ich den Boden durchharken, von Steinen, Ästen und Wurzel befreien, anschließend walzen und nachdem die Rasensamen verteilt waren noch mal walzen und viel wässern.

Kurz darauf begannen die starten Unwetter, die vielerorts für Überschwemmungen sorgten (hier auch ca. 500 M weiter) – wir dachten schon, das nun alles umsonst war, aber bis auf ein paar kleine Flecken gedeiht und wächst alles.

Natürlich sind diese Probleme nicht zu vergleichen mit den Problemen die andere haben – wir sind dankbar, das wir von den Problemen verschont geblieben sind und haben natürlich auch zwischendurch geholfen wo wir konnten.

Mittlerweile wird der Rasen schon und unser ROBIn (Mähroboter Husquarna Automower 310) pflegt diesen fleißig.

Vorher:

Mittlerweile:

Nachdem der Garten schon mal grün ist – geht es nun weiter damit den hässlichen alten Zaun zu „verstecken“ – dazu haben wir uns wieder für eine Hecke entschieden, diese wollen wir jedoch so weit runterhalten, das keine Bäume wie zuvor entstehen.

Dazu haben wir rund 80 Glanzmispeln bestellt beim Raiffeisenmarkt Opladen, diese habe ich in 2 Fuhren nach Hause gebracht und noch am selben Abend mit Miri eingepflanzt.

Auch die Terrasse wurde noch ein wenig umgestaltet:

Hier noch die Seite mit den Vorbereitungen: https://www.leibling.de/der-gartenbau-beginnt/

Tags: , ,