Schlagwort: Microsoft

Exchange Usern Powershellrechte entziehen

Die Sicherheitslücke vom 29.09.2022 hat mal wieder gezeigt, das beim Exchangeserver optimierungsbedarf besteht. So empfiehlt Microsoft nach dem Vorfall normalen Mailboxen die Powershellrechte zu entziehen. Damit dies einfach geht, habe ich mir eine Datenbank für die Adminkonten erstellt und dort die Admins hin migriert – nehmt noch die passenden Einstellungen vor, sofern nötig: Umlaufprotokollierung, Begrenzungen,…
Weiterlesen

Exchange Transportgrößen anpassen

Der Exchangeserver (2013-2019) hat mehrere Punkte wo Transportgrößen angepasst werden können: Auf den Connectoren In der Mailbox selber In den Transportregeln Darüber hinaus gibt es noch Beschränkungen im EWS, welche somit auch bei mobilen Geräten sowie Outlook oder Webapp zum tragen kommen: Frontend Konfiguration Backend Konfiguration Die entsprechenden Größen kontrollieren sie in der Exchange Powershell…
Weiterlesen

Edge Browser reparieren/zurücksetzen

Sollte der Edge Browser nicht mehr funktionieren (z.B. GUI öffnet sich nicht, startet jedoch im Taskmanager) kann man als erstes über Programme den Browser reparieren bzw. neu installieren. Sollte dies jedoch nicht helfen, kann eine Powershell als Administrator geöffnet werden und mit dem folgenden Befehl wird Edge neu installiert/zurückgesetzt:

Exchange Server: Healthcheck per Email senden

Um den Zustand des Exchangeservers zu erfahren und auch den aktuellen Patchlevel empfiehlt es sich von Microsoft das Healthchecker.ps1 Script zu verwenden. Hier bekommt man zuverlässige Informationen welches Build installiert ist und welches Hotfixes (in manchen Szenarien sind die Informationen aus der Powershell oder der ECP falsch). Jedoch ist es mühselig, in bestimmten Intervallen auf…
Weiterlesen

Office / Microsoft 365: Lizenzkey aktivieren

Um einen Lizenzkey (z.B. Jahresabonement) zu aktivieren, rufen Sie bitte die Seite https://office.com/setup365 und melden sie sich an. Sollte der Anmeldebutton nicht zu sehen sein, schließen sie bitte den Cookiehinweis. Sollten sie mehrere Office / Microsoft 365 Konten verwalten, öffnen sie bitte einen Tab im Incognito Modus um zu verhindern, das sie sich mit einem…
Weiterlesen

Windows Server: Automatische Updates einrichten (GPO)

Um die Clients und Server automatisch mit Windupdates zu versorgen kann man dies einfach mit den Gruppenrichtlinien verteilen. Dazu auf dem DC die Gruppenrichtlinienverwaltung öffnen und eine Gruppenrichtlinie erstellen. Diese dann mit der entsprechenden OU mit den Computerelementen verknüpfen. Sollten sie einen WSUS zuvor verwendet haben und diesen nicht mehr verwenden, dann ist der Punkt…
Weiterlesen

Sophos XG (SFOS 18.04) Exchange 2016 veröffentlichen

In der Firewall einloggen unter https://<ip>:4444 Unter Schützen > Webserver > Hinzufügen den Webserver anlegen: Unter Schützen > Regeln und Richtlinien > Firewallregel hinzufügen > Neue Firewallregeln auswählen. Geben Sie einen Namen ein wie z.B. Webserver publizieren. Wählen Sie bei Maßnahme Mit Webserver schützen. Wählen sie bei Vorkonfigurierte Vorlage Exchange General. Bei gehostete Adresse das…
Weiterlesen

Microsoft SQL 2016: Installation bricht ab mit Fehler

Auf einem Windows Server 2012 R2 brach die Installation vom SQL 2016 SP2 Express ab. Der Fehler, der angezeigt wurde, war: In dem Fehler Log wurde der Fehler 0x851A001A festgestellt. Hier kann es auf einem Domänencontroller dazu kommen, das die standardmäßige Zuordnung der Dienste Probleme verursacht. Hier muss dazu bei der Installation, der Dienst für…
Weiterlesen

Günstige oder gar kostenlose Software für den Clientbetrieb

Affinty Photo Editor:Professionelles Bildbearbeitungsprogramm mit riesigen Funktionsumfang. Bietet annähernd so viele Optionen wie Photoshop – jedoch ohne Abo. Kauf für 55€ mit lebenslangem Updaterecht und Recht auf so vielen Rechner wie gewünscht zu installieren. Manchmal bekommt man das Programm auch für 38€ wenn es im Angebot ist. Sehr zu empfehlen ist auch das gebundene Buch,…
Weiterlesen

Kostenlose Microsoft Schulungen

Es gibt auch kostenlose Möglichkeiten sich weiterzubilden. Eine davon stammt sogar von Microsoft selber – die Microsoft virtual Academy. Dort findet man massenweise Videos mit Informationen und späteren Testen – sozusagen, wie ein virtuelles Klassenzimmer. Leider sind diese Videos und Teste nur auf Englisch.