Schlagwort: Windows

WAZUH installieren und einrichten

Wazuh ist ein SIEM (Security Incident and Event Management) System. Seine Aufgabe ist es, Daten zu erfassen, sammeln, achivieren und Zusammenhänge zu erkennen. Wazuh ist ein Open Source System, welches auf OSSEC basiert. In diesem Video zeige ich euch, wie Wazuh auf Ubuntu 20.04 installiert (hier finde ihr das Video, in dem wir das System…
Weiterlesen

Sysmon: DNS Einträge protokollieren

Windows löst die Netzwerk- und Internetadressen über DNS (Domain Name System) auf. Diese lassen sich mit Windows Zusatztools wie Sysinternals Sysmon protkollieren. Dazu installiert man Sysmon und erstellt eine XML Datei, wie z.B. dnsquery.xml – in diese Datei kommt der folgende Inhalt: Mit einer privilegierten Shell (CMD ausführen als Administrator) kann man mit den folgenden…
Weiterlesen

Windows Server 2008 installieren in neuer VMWare Umgebung

Installieren Sie Windows Server 2008. Suchen sie das Windows Server 2008 Service Pack 2 und installieren dies (https://www.microsoft.com/de-at/download/confirmation.aspx?id=5104) Installieren Sie die VMWare Tools. Neuere Systeme benötigen mindestens Windows Server 2008 R2 – sie können jedoch unter https://packages.vmware.com/tools/releases/10.3.10/windows/ eine ältere Version herunterladen. Diese unterstützen auch noch den Windows Server 2008. Aktivieren Sie Windows telefonisch (übers Internet…
Weiterlesen

Veeam Windows Agent: Kein Emailversand

Bei einigen Kunden setze ich den kostenlosen Veeam Agent for Windows ein. Jedoch hatte ich bei einem Kunden das Problem, das er zwar Testmails versenden konnte, jedoch die Nachrichten nicht nach dem Job versendet wurden. In dem Log wurde nur der Fehler „Failed to send email notification: Unable to connect to SMTP Server because of…
Weiterlesen

Windows Server: Automatische Updates einrichten (GPO)

Um die Clients und Server automatisch mit Windupdates zu versorgen kann man dies einfach mit den Gruppenrichtlinien verteilen. Dazu auf dem DC die Gruppenrichtlinienverwaltung öffnen und eine Gruppenrichtlinie erstellen. Diese dann mit der entsprechenden OU mit den Computerelementen verknüpfen. Sollten sie einen WSUS zuvor verwendet haben und diesen nicht mehr verwenden, dann ist der Punkt…
Weiterlesen

Einfacher Storage Server

Da ich ein Maximum an Platz brauche für ein Projekt im Rechenzentrum habe ich mir einen einfachen Windows Server zusammengebaut aus Hardware, die überwiegend vorhanden war. Weiterhin habe ich mir 4 x 16 TB Seagate Ironwolf SATA HDDs neu geholt. Als Basis diente ein vorhandener HP DL120Gen7 sowie ein Smartarray P410i. Da ich das Betriebssystem…
Weiterlesen

Windows Server 2019: Fileservermigration Easy

Für diejenigen, die einen Fileserver migrieren wollen und dabei den „Easy Way“ wünschen (statt Robocopy und Co.) habe ich hier einen Link, der sich mit den Storage Migration Services vom Windows Server 2019 befasst:

Windows Server 2008 R2 zu Windows Server 2019 Migration

Installieren Sie den Windows 2019 Server. Geben Sie einen beschreibenden Namen. Vergeben Sie eine feste IP. Auf dem alten DC öffnen Sie Active Directory Standort und Dienste, gehen Sie mit der rechten Maustaste auf den obersten Punkt links und stellen Sie die Domänenfunktionsstufe sowie die Gesamtstrukturstufe auf Windows Server 2008R2. Sollte der alte Server ein…
Weiterlesen

Fileserver hochverfügbar machen mittels DFS

Wir werden einen Cluster erstellen, welcher einen DFS-Namespace hostet und in diesem Ordner bereitstellen von 2 Server, welche wiederum sich gegenseitig Replizieren. Zu beginn sollte erst eine Datensicherung erstellt werden. Als erstes müssen zwei shared Storage zur Verfügung stehen, z.B. iSCSI Target (beispielsweise von einem NAS). Diese werden auf dem ersten Knoten eingerichtet (z.B. mittels…
Weiterlesen

Windows 10 ohne Spiele und Werbung

Im Netzwerk mit Active Directory: Melden Sie sich auf auf einem DC an und erstellen Sie Erstellen Sie über die Gruppenrichtlinienverwaltung eine neue Regel (z.B. WIN10-NO-BLOATWARE) und gehen Sie mit der rechten Maustaste auf Bearbeiten (unter Gruppenrichtlinenverwaltung > Gesamtstruktur AD-NAME > Domänen > AD-NAME > Gruppenrichtlinienelemente) unter Benutzerkonfiguration > Einstellungen > Windows-Einstellungen > Registrierung >…
Weiterlesen