Kategorie: Server

Veeam Windows Agent: Kein Emailversand

Bei einigen Kunden setze ich den kostenlosen Veeam Agent for Windows ein. Jedoch hatte ich bei einem Kunden das Problem, das er zwar Testmails versenden konnte, jedoch die Nachrichten nicht nach dem Job versendet wurden. In dem Log wurde nur der Fehler „Failed to send email notification: Unable to connect to SMTP Server because of…
Weiterlesen

Windows Server: Automatische Updates einrichten (GPO)

Um die Clients und Server automatisch mit Windupdates zu versorgen kann man dies einfach mit den Gruppenrichtlinien verteilen. Dazu auf dem DC die Gruppenrichtlinienverwaltung öffnen und eine Gruppenrichtlinie erstellen. Diese dann mit der entsprechenden OU mit den Computerelementen verknüpfen. Sollten sie einen WSUS zuvor verwendet haben und diesen nicht mehr verwenden, dann ist der Punkt…
Weiterlesen

Offifce 365 / Exchange Online: OWA/Outlook Ordnernamen auf Deutsch umstellen

Zuerst verbinden wir uns zu Exchange Online mit einer Powershell, dann stellen wir alle Postfachordner auf Deutsch um: Eine Powershell mit adminrechten starten Install-Module -Name ExchangeOnlineManagement import-Module ExchangeOnlineManagement Connect-ExchangeOnline -UserPrincipalName admin@domain.de -ShowProgress $true $UserCredential = Get-Credential Connect-ExchangeOnline -Credential $UserCredential -ShowProgress $true Get-ExoMailbox -ResultSize unlimited | Where-Object {$_.RecipientTypeDetails -eq „UserMailbox“} | Set-MailboxRegionalConfiguration -Language de-DE -DateFormat „dd.MM.yyyy“…
Weiterlesen

Remotedesktop HTML 5 Webclient

Achtung – Artikel ist noch im Aufbau!!! Der Original RDS Webclient vom Windows Server 2016/2019 kann aktualisiert werden gegen einen HTML5 Webclient der zu den Standardbrowsern kompatibel ist. Dieser wird jedoch nicht runtergeladen, sondern über Powershell installiert und konfiguriert. Dazu orientiere ich mich an der unten angegeben Anleitung – jedoch mit einigen Modifikationen: Auf dem…
Weiterlesen

VMWare VM langsam

Bei einer VM die langsam ist, prüfe ich erst mal unter dem OS (z.B. unter Windows mit dem Taskmanager) ob genug Ressourcen vorhanden sind. Anschließend prüfe ich folgende Werte: Sind genug vCPU’s vorhanden (verteilen auf mehreren Sockets wegen NUMA – z.B. 4 Cores auf je 4 Sockets) Ist genug RAM vorhanden (auch physikalisch, da auslagern…
Weiterlesen

WordPress: Fehler cURL error 28: Connection timed out

Sollte es einen Loopback Fehler geben und die Meldung „Fehler cURL error 28: Connection timed out…“ angezeigt werden, dann prüft ob diese behoben werden kann wenn ihr die lokale Adressen in der Hosts Datei eingebt (die Adressen aller Seiten mit und ohne www davor). Ich hatte das Problem, das die Namensauflösung die externe Adresse (NAT)…
Weiterlesen

Sophos XG (SFOS 18.04) Exchange 2016 veröffentlichen

In der Firewall einloggen unter https://<ip>:4444 Unter Schützen > Webserver > Hinzufügen den Webserver anlegen: Unter Schützen > Regeln und Richtlinien > Firewallregel hinzufügen > Neue Firewallregeln auswählen. Geben Sie einen Namen ein wie z.B. Webserver publizieren. Wählen Sie bei Maßnahme Mit Webserver schützen. Wählen sie bei Vorkonfigurierte Vorlage Exchange General. Bei gehostete Adresse das…
Weiterlesen

Exchange 2016 Recovery Installation

Eine Exchange 2016 Recovery ist gar nicht so schwer, da alle Daten im AD gespeichert sind. Gehen Sie wie folgt vor: Beenden Sie die Freigabe von HTTP, HTTPS und SMTP auf ihrer Firewall (damit Email- und Clientzugriffe erst wieder statt finden, wenn alles funktioniert und wieder von ihnen freigegeben wurde). Entfernen sie ein evtl. noch…
Weiterlesen

BloodHound: Active Directory überprüfen

Mit BloodHound können sie das Active Directory (AD) visuell darstellen und auch Konten finden, die evtl. zu viel Rechte haben oder gar manipulationen am AD erkennen – z.B. nach einem Trojanerbefall wie z.B. DLTMiner. Beachten Sie bitte, das Virenscanner den Download oder die Ausführung blockieren können und ggf. angepasst werden müssen. Nutzen Sie einen AD…
Weiterlesen

Schneller Sicherheitscheck mit dem MSERT (Microsoft Safety Scanner)

Haben sie bedenken, das ihre Rechner befallen ist, so können sie mit dem MSERT ihren Rechner scannen lassen, er enthält einen Windows Defender mit aktuellen Definitionsdatei – deswegen ist es wichtig, diesen vor jedem Scan erneut herunterzuladen. Das Tool kann hier heruntergeladen werden: https://docs.microsoft.com/en-us/windows/security/threat-protection/intelligence/safety-scanner-download 64 Bit Version: https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=212732 32 Bit Version: https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=212733 Danach einfach starten…
Weiterlesen