Schlagwort: 2010

Exchange: Ordnerzugriffe per Shell

Sollte ein Anwender krank sein und jemand muss auf seine Ordner zugreifen, so kann dies der Administrator auch per Shell erledigen. Hier dazu der Microsoftartikel: https://docs.microsoft.com/en-us/powershell/module/exchange/mailboxes/add-mailboxfolderpermission?view=exchange-ps Der Powershell Befehl lautet z.B. wie folgt: Add-MailboxFolderPermission -Identity <inhaber>:\Mailbox -User <vertretung> -AccessRights Editor

Getagged mit: , , , , , ,

Exchange 2010/2013/2016 ohne SAN Zertifikat betreiben

Sollte man von einem SAN Zertifikat umsteigen auf ein herkömmliches Zertifikat, so muss man auch noch einige Einstellungen im Exchange vornehmen, damit keine Fehlermeldungen mehr erscheinen beim öffnen von Outlook usw. Vorbereitungen: In der ECP die externe Adresse unter Nachrichtenfluss

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,

Exchange 2010/SBS 2011: Relay über TLS/SSL (z.B. 1und1)

Da viele Mailserver nur noch per TLS/SSL Mails entgegenehmen, muss man dies im Exchange Verwaltungsconsole im Sendeconnector einstellen (Exchange > Microsoft Exchange lokal > Organisationskofniguration > Sendekonnektor > Sendekonnektor doppelklick > Register Netzwerk > Email über Smarthost senden > Ändern > Hacken bei

Getagged mit: , , , , , , ,

Exchange 2010 externe Weiterleitung aktiveren

Standardmäßig versendet ein Exchange keine Weiterleitungen an externe Adressen, dies muss erst aktiviert werden in der Exchangeconsole: Microsoft Exchange > Microsoft Exchange lokal > Organisationskonfiguration > Hub-Transport > Remote Domänen > „Default“ bearbeiten > Registerreiter „Nachrichtenformat“ > Hacken bei „Automatische

Getagged mit: , , ,

Exchange 2010 externe Weiterleitung erlauben

Bitte beide Hacken wie angegeben aktivieren:

Getagged mit: , , ,

SBS 2011 Auslastung zu hoch

Wenn ein SBS 2011 zu viel Ram verbraucht und kaum noch RAM für Anwendungen verfügbar sind, kann der Speicher denn der Server verbraucht eingegrenzt werden (obwohl laut Microsoft dies nicht nötig ist). Exchange 2010: ADSIEdit.msc öffnen und unter Configuration > Services

Getagged mit: , , , , , , ,
Top